Karina Papadopoulos
Zum Facebook - ProfilZum Google+‎ - ProfilZum Twitter - Profil

Kurzporträt Agentur Traumhochzeit

2005 gegründet zählt die Agentur Traumhochzeit heute nicht nur zu den ältesten Hochzeitsagenturen Deutschlands, sondern ist seit vielen Jahren mit 35 Standorten auch die größte Agentur für Hochzeitsplanung in Europa.
Nicht zuletzt deshalb und vor allem auch, da Daniela Jost, die Gründerin der Agentur seitdem unzählige Hochzeitsplaner in die Selbstständigkeit geführt hat, ist die EKA besonders stolz darauf, Referenten der Agentur Traumhochzeit für den Kurs „Eventmanager Hochzeit (IHK) gewonnen zu haben.

Mit einem eigenen Hochzeitsmagazin, einem Hochzeitsblog und eigenen Messekonzepten hat Europas größte Agentur heute mehr zu bieten, als „nur“ Hochzeitsplanung. Genau diese ständige Innovation ist es, die dazu führt, dass ganz sicher niemand so viel über die Branche zu berichten hat, wie Daniela Jost.  Dass sie ihr Wissen nun in einem Kurs weitergibt, der auf die Eigengründung von Hochzeitsplanern ganz unabhängig von ihrem Franchisesystem ausgerichtet ist, freut uns als EKA ganz besonders. Sie selbst sagt dazu:
„Der Markt ist groß genug für alle. Noch heute schöpfen wir alle nur an der Oberfläche des Potentials, ganz anders als in anderen Ländern, in denen der Hochzeitsplaner längst ein ´must have` ist. Um so wichtiger ist es, dass wirklich qualifizierte Hochzeitsplaner an den Start gehen.“

Wer mehr über die Agentur Traumhochzeit erfahren möchte: www.agentur-traumhochzeit.de
Bewegte Bilder finden Sie auf dem: YouTube-Channel

Daniela Jost

Daniela Jost wurde 1974 geboren. Nach ihrem Abitur machte sie eine Ausbildung bei der REWE, die dem Führungskraftnachwuchs galt um anschließend als Filialgeschäftsführerin in internationalen Unternehmen zu arbeiten.
Für einen schwedischen Einzelhandels-Konzern, welcher damals neu auf den deutschen Markt kam, organisierte sie Events für die Filial-Eröffnungen und arbeitete die Teams ein.
Doch dann reifte in der 3fachen Mutter immer mehr der Wunsch danach, sich im Bereich Eventplanung selbständig zu machen. Die sehr emotionale Branche der Hochzeitsplanung reizte sie ganz besonders.
Folglich gründete sie 2005 die Agentur Traumhochzeit, welche derzeit die größte Hochzeitsplaneragentur Deutschlands ist.
Mittlerweile eröffnet die Agentur auch Filialen in Österreich.

Nun möchte Daniela Jost ihr Wissen gerne weitergeben und hat sich daher entschlossen als Referentin für die Qualifizierungsmaßnahme zum Eventmager-Hochzeit(IHK) angehenden Hochzeitsplanern Rede und Antwort zu stehen.
Neben dem Basiswissen über die Planung von speziellen Events kommt auch die Aneignung von betriebswirtschaftlichem Wissen nicht zu kurz. Ebenso werden spezielle Marketinggrundlagen berücksichtigt.
Für Daniela Jost geht somit neben der erfolgreichen Selbstständigkeit auch der Wunsch in Erfüllung, ihr Wissen an Menschen weiterzugeben, die sich für die Eventplanung und speziell für das Planen von Hochzeiten interessieren und gerne in diese Tätigkeit einsteigen oder sich weiter entwickeln möchten.

Mehr über die Referentin erfahren Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=L8EoofNoD1E&t=5s

Nina Ossenfort

Nina Ossenfort ist Referentin für den Kurs in Frankfurt. Sie ist seit 2013 Inhaberin der Agentur Traumhochzeit Rhein-Main. Nina Ossenfort beschäftigt mittlerweile 4 freie Mitarbeiter. Sie bietet vom Locationscouting über das Rundum-Sorglos-Paket, bis hin zur Betreuung der Hochzeit vor Ort alles an und gibt ihr Know-how gerne weiter. Nicht nur bei der Hochzeitsplanung, auch im Bereich Online-Marketing ist sie ein echter Profi. 

Claudia Seibt

Claudia Seibt ist die Referentin für den Kurs in Berlin. Sie plant seit Anfang 2011 Hochzeiten als Inhaberin der Agentur Traumhochzeit Berlin/Brandenburg. In den letzten Jahren hat sie weit über 150 Hochzeiten geplant und betreut.

Sie beschäftigt zwei freie Mitarbeiterinnen und gibt auch „Newcomern“ gerne ihr Wissen aus 7 Jahren Hochzeitsplanung mit. 

Foto: Hochzeitslicht-Hochzeitsfotograf Berlin

Franziska Hug

Franziska Hug studierte Anglistik/Amerikanistik, Auslandsgermanistik und Politikwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und leitet seit September 2012 die Abteilung Aus- und Weiterbildung bei Town & Country Haus.

Nach Ihrem Studium arbeitete sie drei Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Anglistik/Amerikanistik der Jenaer Universität und war als freischaffende Dozentin (Sozialkunde, Deutsch, Business English und interkulturelle Kommunikation) für verschiedene Bildungseinrichtungen tätig. Sie beendet derzeit Ihre Doktorarbeit im Bereich der Geisteswissenschaften. Der Referatsschwerpunkt von Frau Hug liegt auf den Themen Kommunikation und Konfliktmanagement, Führung und Leadership sowie Prioritäten- und Selbstmanagement.

 

Jetzt informieren!